Prüfung

Messung der Wasserleistung

Der Beitrag aus dem Feuerschutzfonds wird ausbezahlt, wenn die Wasserversorgungsprojekte mit befriedigendem Ergebnis abgenommen sind. Bei Hydrantenleitungen wird die für die Brandbekämpfung nötige Wassermenge (zonengerechte Erschliessung) durch eine Kontrollmessung ab dem Hydranten überprüft. Die Gebäudeversicherung des Kantons St.Gallen (GVA) verfügt über zwei komplette Messeinrichtungen. Je nach Leistungsfähigkeit der Wasserversorgung können damit bis zu 8'000 l/min abgeströmt werden.

Für die Speisung von Sprinkleranlagen sind in der Regel ab dem örtlichen Hydrantennetz der Wasserversorgung grosse Wassermengen bei einem bestimmten Betriebsdruck erforderlich. Ob die geforderte Löschwassermenge zusammen mit dem Wasserbedarf für den äusseren Brandschutz verfügbar ist, wird durch Abströmversuche ab dem Leitungsnetz überprüft. Die GVA führt bei bestehenden Sprinkleranlagen periodisch Kontrollmessungen durch.

Kontakt

Gebäudeversicherung
des Kantons St.Gallen
Löschwasserversorgung
Davidstrasse 37
9001 St.Gallen

T +41 58 229 70 30
F +41 58 229 70 29


Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
13.30 - 17.00 Uhr

GVA + AFS | Davidstrasse 37 | 9001 St.Gallen | +41 58 229 70 30 | kundendienst@gvasg.ch Impressum