Beratung, Abnahmen und Kontrollen

Beratung

Das Amt für Feuerschutz des Kantons St.Gallen (AFS) wählt Regionalaufseher für Blitzschutz. Diese sind zuständig für die Abnahme von neu erstellten oder erweiterten Blitzschutzanlagen in ihrer Region. Zusätzlich stehen sie den Installationsfirmen von Blitzschutzanlagen beratend zur Seite.

Abnahme neuer / geänderter Blitzschutzanlagen

Blitzschutzanlagen sind bei der Erstellung auf die korrekte Ausführung zu überprüfen.

Die sichtbaren Teile mit Einschluss der Erdungen sind vor dem Eindecken / Fundamenterder vor dem Einbetonieren durch den Regionalaufseher für Blitzschutz zu kontrollieren. Soweit erforderlich, sind die Erdungswiderstände zu messen. Anlässlich der Schlussabnahme erfolgen durch den Regionalaufseher für Blitzschutz Stichproben.

Die Eigentümerschaft erhält nach Vorliegen der Anlagendokumentation einen Bericht über den Zustand der Blitzschutzanlage.

Kontrolle nach Blitzschlag

Die Eigentümerschaft erstattet bei einem Blitzschlag Meldung an das AFS und meldet einen entstandenen Gebäudeschaden. Nach einem Blitzschlag ist die Blitzschutzanlage durch den Regionalaufseher für Blitzschutz zu kontrollieren.

Periodische Kontrolle

Blitzschutzanlagen werden periodisch, d.h. in der Regel alle 10 Jahre - bei Blitzschutzanlagen mit explosionsgefährdeten Bereichen oder bei besonderen Bedingungen (Umwelteinflüssen / Korrosionsgefahr) alle 3 Jahre - durch den Gemeindekontrolleur kontrolliert. Die Kosten der Kontrolle trägt das AFS.

Das AFS ordnet die Prüfung an. Gebäudeeigentümer brauchen sich nicht um die Einhaltung dieser 10-Jahres-Frist zu kümmern. 

Die Eigentümerschaft erhält einen Kontrollbericht über den Zustand der Blitzschutzanlage.

Kosten der Abnahme / Kontrolle durch die Blitzschutzkontrolleure

Es werden durch das Amt für Feuerschutz des Kantons St.Gallen keine Kosten erhoben für die

  • Abnahme neu erstellter oder geänderter Blitzschutzanlagen
  • periodische Kontrolle
  • ausserordentliche Kontrolle und Kontrolle nach Blitzschlag

Es werden durch das AFS Kosten erhoben für die

  • Nachprüfungen (auf Kosten des Anlageerstellers)

Kontakt

Amt für Feuerschutz
des Kantons St.Gallen
Prävention
Davidstrasse 37
9001 St.Gallen

T +41 58 229 70 30

GVA + AFS | Davidstrasse 37 | 9001 St.Gallen | +41 58 229 70 30 | kundendienst@gvasg.ch Impressum