Ausführung der Blitzschutzanlage

Wie ist eine Blitzschutzanlage auszuführen und zu warten?

Blitzschutzanlagen müssen dem Stand der Technik entsprechen und so beschaffen, bemessen, ausgeführt und instand gehalten sein, dass sie jederzeit wirksam sind.

Werden Bauten und Anlagen, die mit Blitzschutzanlagen versehen sind, geändert oder erweitert, sind die Blitzschutzanlagen den neuen Verhältnissen anzupassen.

Die Regeln des CES (Blitzschutzsysteme SNR 464022:2015 9. Ausgabe) können via Online-Shop der Electrosuisse bestellt werden.

Aufgaben Anlagenersteller

Aufgrund seiner Ausbildung ist jeder diplomierte Spenglermeister in der Lage, eine vorschriftskonforme Blitzschutzanlage zu erstellen.

Der Ersteller dokumentiert Planung und Ausführung und meldet die zur Abnahme bereite Anlage dem zuständigen Regionalaufseher für Blitzschutz. 

Der Spenglermeister erstellt eine Anlagendokumentation.

Die Anlagendokumentation ist bei jeder Änderung oder Erweiterung der Blitzschutzanlage nachzuführen.

Aufgaben Eigentümerschaft

Die Eigentümerschaft ist dafür verantwortlich, dass die Blitzschutzanlage bestimmungsgemäss instand gehalten / gewartet wird und jederzeit betriebsbereit ist.

Kontakt

Amt für Feuerschutz
des Kantons St.Gallen
Prävention
Davidstrasse 37
9001 St.Gallen

T +41 58 229 70 30

Links


Downloads

GVA + AFS | Davidstrasse 37 | 9001 St.Gallen | +41 58 229 70 30 | kundendienst@gvasg.ch Impressum